Didaktik der Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Staatsexamen Didaktiken einer Fächergruppe Hauptschule Themen neue LPO

Herbst 2011

  1. Experten und Zeitzeugen
    - Diskutieren Sie den Einsatz von Experten oder Zeitzeugen im Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde-Unterricht der Haupt-/Mittelschule und berücksichtien Sie dabei Chancen und Grenzen!
    - Zeigen Sie an einem Besipiel für eine Jahrgangsstufe Ihrer Wahl auf, wie der Einsatz eines Experten oder eines Zeitzeugen in einem kompetenzorientierten Geschichtsunterricht sinnvoll durchgeführt werden kann!
    Begründen Sie die Whal Ihres Beispiels!
  2. Bearbeitung von schriftlichen Quellen
    - Erörtern Sie die Notwendigkeit, Probleme und Grenzen der Arbeit mit Textquellen in der Haupt-/Mittelschule!
    - Konkretisieren Sie Ihre Ausführungen anhand von zwei Beispielen aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen!
  3. Fachdidaktische Unterrichtsprizipien
    - Erörtern Sie, welche Unterrichtsprinzipien Sie für einen gelungenen Geschichtsunterricht im Rahmen des Fächerverbundes Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde für besonders wichtig erachten!
    - Ziehen Sie dazu geeignete Unterrichtsbeispiele heran!

Frühjahr 2012

  1. Das Denkmal als außerschulischer Lernort. Erläutern Sie die beiden Begriffe "Denkmal" und "Lernort" und entfalten Sie anhand von zwei Beispielen aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen geschichtsdidaktische Perspektiven für multikulturelle Klassen!

  2. Handlungsorientierung. Setzen Sie sich mit den fachspezifischen Möglichkeiten und Grenzen des Prinzips "Handlungsorientierung" im Geschichtsunterricht der hauptschule auseinander! Zeigen Sie anhand von zwei Unterrichtsbeispielen, wie man mit handlungsorientiertem Geschichtsunterricht den Aufbau fachspezifischer Kompetenzen über zwei aufeiander folgende Jahrgangsstufen hinweg planen kann!

  3. Lokalgeschichte im Geschichtsunterricht an der Hauptschule. Erörtern Sie Möglichkeiten und Grenzen ini grundsätzlicher Hinsicht und anhand von zwei praktischen Beispielen!

Herbst 2012 

  1. Fotografien
    Die Arbeit mit Fotografien als wichtem Bildmedium ist gerade im Geschichtsunterricht an der Mittelschule von großer Bedeutung.
    Zeigen Sie, warum dies so ist, und belegen Sie Ihre Ausführungen mit Hilfe eines konkreten Unterrichtsbeispiels!
  2. Entdeckendes Lernen im Geschichtsunterricht
    Begründen Sie, warum "entdeckenes Lernen" im modernen Geschichtsunterricht eine wichtige Rolle spielt, und geben Sie einen Einblick in die Formenvielfalt "entdeckenden Lernens"!
    Entwickeln Sie dazu ein lehrplankonformes Unterrichtsbeispiel!
  3. Fächerübergreifender Unterricht
    Geschichte wird an den bayerischen Mittelschulen im Fächerverbund Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde unterrichtet.
    Zeigen Sie anhand von zwei geeigneten Beispielen auf, wie über den Fächerverbund hinaus fächerübergreifender Unterricht für das historische Lernen ertragreich sein kann!

Frühjahr 2013

  1. Der Einstieg in eine Geschichtsstunde hat eine ganz zentrale Bedueutung. Erläutern Sie verschiedene Varianten und Funktionen, aber auch mögliche Probleme von Einstiegen an von Ihnen selbst gewählten Beispielen!
  2. Außerschulische Lernorte. Umreißen Sie das "weite Feld" dieses Begriffs, stellen Sie die Potenzielle für den Geschichtsunterricht dar und konretisieren Sie unterrichtspraktische Möglichkeiten an einem selbst gewählten historischen Lernort!
  3. Erörtern Sie Chancen und Grenzen des Arbeitens mit Karikaturen im Geschichtsunterricht und entwerfen Sie auf dieser Basis ein sinnvolles Unterrichtsbeispiel Ihrer Wahl!

 

Frühjahr 2014

  1. Diskutieren Sie die Vor- und Nachteile des Einsatzes von Testquellen im Geschichtsunterricht der Haupt- bzw. Mittelschule! Zeigen Sie an einem Unterrichtsbeispiel, wie man Textquellen im Geschichtsunterricht der Haupt- bzw. Mittelschule einsetzen kann!
  2. Erläutern Sie die Bedeutung des Unterrichtsprinzips "Gegenwartsbezug" für den Geschchtsunterricht der Haupt- bzw. Mittelschule! Präzisieren Sie anschliend Ihre Argumentation anhand eines Unterrichtsbeispiels für die Jahrgangsstufe 8! Berücksichtigen Sie dabei auch die Möglichkeit des fächerübergreifenden Arbeitens im Fächerverbund Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde!
  3. Historizitäts- und Realitätsbewusstsein sind fundamentale Dimensionen des Geschichtsbewusstseins.

    Erläutern Sie die Termini und liefern Sie Beispiele, wie im Geschichtsunterricht innerhalb des Fächerverbunds Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde diese Dimensionen gefördert werden können!

 

Herbst 2014

  1. Der Arbeit mit Sachquellen kommt im Geschichtsunterricht der Haupt- bzw. Mittelschule eine wichtige Funktion zu.
    Nehmen Sie zu dieser Aussage Stellung!
    Erläutern Sie an einem Beispiel der Jahrgangsstufe 8, wie mittels einer Sachquelle historische Erkenntnisse gewonnen werden können!
  2. Diskutieren Sie Chancen und Grenzen des Strukturierungsverfahrens "Historischer Längsschnitt"!
    Konkretisieren Sie diese an einem lehrplanadäquaten Unterrichtsbeispiel aus einer Jahrgangsstufe Ihrer Wahl!
  3. Historische Themen werden immer wieder für Filmproduktionen genutzt.
    Erörtern Sie daraus entstehende Potenziale und Problemfelder für historisches Lernen!
    Entwerfen Sie einen konkreten Unterrichtsvorschlag, der zeigt, wie Geschichte im Film zur Förderung historischer Kompetenzen genutzt werden kann!

 

Frühjahr 2015

  1. Geschichtsdidaktische Prinzipien                                                                                                          Erläutern Sie die Bedeutung der geschichtsdidaktischen Prinzipien "Multiperspektivität", "Kontroversität" und "Pluralität" für den Geschichtsunterricht der Haupt- bzw. Mittelschule! Zeigen Sie anhand eines Beispiels für die Jahrgangsstufe 8 auf, wie die Prämisse der Perspektivität historischer Erkenntnis sinnvoll im Unterricht umgesetzt werden kann!

  2. Migration und Zuwanderung als Thema des Geschichtsunterrichts                                                    Erörtern Sie die Potenziale dieses Themas in einer multikulturell zusammengesetzten Haupt- bzw. Mittelschulklasse im Fach Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde! Belegen Sie Ihre Ausführungen durch ein lehrplanbezogenes Unterrichtsbeispiel!

  3. Alltagsgeschichtliche Themen                                                                                                 Alltagsgeschichtliche Themen und Fragestellungen haben in den letzten Jahren eine verstärkte Berücksichtigung im Geschichtsunterricht erfahren. Erläutern Sie Vor- und Nachteile der Einbeziehung alltagsgeschichtlicher Themen in den Unterricht und skizzieren Sie dazu ein Unterrichtsbeispiel, das Ihnen bersonders geeignet erscheint, um die Vorteile zu verdeutlichen!