Didaktik der Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Staatsexamen Geschichte der Neuzeit - Neuere Geschichte "Unterrichtsfach" Themen

Nachfolgend finden Sie die Staatsexamensaufgaben der Jahre

2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016

Frühjahr 2000

  1. Habsburg, das Reich und die Türkenabwehr 1526-1699
  2. Der absolute Fürstenstaat nach dem Westfälischen Frieden: Entstehung und Entwicklung
  3. Der Aufstieg Preußens 1640-1740
  4. Die Reformation in Bayern
    Erörtern Sie die religiösen, gesellschaftlich-kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Grundlagen!
  5. Der aufgeklärte Absolutismus in Bayern

Herbst 2000

  1. Warum wurde Luthers Reformation zum historischen Ereignis?
  2. Außenpolitik und Kriegführung Ludwigs XVI.
  3. Maria Theresia von Österreich und Friedrich II. von Preußen: zwei unterschiedliche Herr-schergestalten im Streit um die Vormachtstellung im Alten Reich
  4. Landesherr und Landstände
    Die Entwicklung der bayerischen Landstände vom Beginn des 16. Jahrhunderts bis einschließlich Kurfürst Maximilian I.
  5. Die Jesuiten im frühneuzeitlichen Bayern: Aufstieg, Leistungen und Probleme, Auflösung und Folgen

Frühjahr 2001

  1. Charakterisieren Sie Europa zur Zeit Kaiser Karls V. und vergleichen Sie es mit dem heuti-gen Europa!
  2. Die Verfassung des Alten Reiches zwischen 1648 und 1792: Grundlagen, Kräfte, Wandel
  3. Beschreiben Sie Anlässe und Ursprünge des Siebenjährigen Krieges in Europa und in den Kolonien und skizzieren Sie seine Auswirkungen!
  4. Maximilian I. – ein frühabsolutistischer Herrscher?
    Erläutern und diskutieren Sie Konzeption, Mittel und Ergebnisse seiner Politik als Landesherr!
  5. Geistiges Leben und Kultur in Bayern 1600-1750

Herbst 2001

  1. Das Vordringen der Türken und die Probleme ihrer europäischen Abwehr im 16. Jhd.
  2. Beschreiben Sie die Grundzüge des Kampfes um die Hegemonie in Europa in der Zeit von 1600-1660!
  3. Welchen Einfluss hatte die Französische Revolution auf Deutschland?
  4. Die Rolle Bayerns in der deutschen Geschichte des 18. Jahrhunderts

nach oben

Frühjahr 2002

  1. Skizzieren Sie die wichtigsten Bestimmungen des Augsburger Religionsfriedens von 1555, und stellen Sie seine Bedeutung für die deutsche Geschichte im Konfessionellen Zeitalter (1555-1648) heraus!
  2. Der Aufgeklärte Absolutismus. Erörtern Sie Möglichkeiten und Grenzen anhand des österreichischen und preußischen Beispiels!
  3. Das Ende des "Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation" – die Etappen eines Verfallsprozesses
  4. Entwicklungsmomente einer frühmodernen Staatlichkeit im bayerischen Herzogtum des 16. Jahrhunderts
  5. Grundlinien der bayerisch-französischen Beziehungen (ca. 1630-1813)

Herbst 2002

  1. Skizzieren Sie die Grundzüge der europäischen Expansion nach Übersee im 16. Jahrhundert!
  2. Die Auswirkungen des Dreißigjährigen Krieges auf die Gesellschaft
  3. Die Rolle Preußens im europäischen Mächtesystem des 18. Jahrhunderts
  4. Verfassung, Konfession, Kultur: Grundlinien der Entwicklung im Herzogtum bzw. Kurfürstentum Bayern (1503-1799)
  5. Grundzüge der Wirtschaftsgeschichte Bayerns zwischen 1650 und 1800

Frühjahr 2003

  1. Wirtschaft und Politik in der Frühen Neuzeit (16.-18. Jhd.).Veranschaulichen Sie an einem oder mehreren Beispielen Zusammenhänge! (solche Beispiele könnten sein: Fuggerzeit, Kriegsfinanzierung, Steuerwesen, Merkantilismus, europäische Expansion und Welthandel)
  2. Schildern Sie in Grundzügen das Verhältnis der entstehenden Konfessionen von der Verhängung der Reichsacht über Luther (1521) bis zur Anerkennung der Confessio Augustana (1552, 1555)!
  3. Deutsche Geschichte 1740-1806: Stationen auf dem Weg des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation
  4. Adel, Bürger, Bauern, Unterschichten: Erläutern Sie Aufbau und Entwicklung der Gesellschaft im Herzogtum Bayern in der Frühen Neuzeit (1505-1799)!
  5. Bayern und der Dreißigjährige Krieg – Politische Ziele, Verlauf und Ergebnisse aus der Perspektive eines Territorialstaates auf dem Gebiet des heutigen Bayerns.

Herbst 2003

  1. Die Hugenottenkriege: Ursachen, Protagonisten, Entscheidungen
  2. Kriegsursachen der Frühen Neuzeit. Untersuchen Sie Vorgeschichte und Ursachen an ei-nem Kriegsbeispiel, oder charakterisieren Sie einen Konflikttyp an mehreren Fällen (z.B. Erbfolgekriege, Religionskriege, Staatsbildungskriege)!
  3. Monarchische und ständische Elemente des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation
  4. Die Religionspolitik der bayerischen Herzöge im 16. Jahrhundert
  5. Die Stellung des Kurfürstentums Bayern im System der europäischen Mächte vom Ende des Dreißigjährigen Kriegs bis zum ausgehenden 18. Jahrhundert

Frühjahr 2004

  1. Grundzüge der frühneuzeitlichen Reichsverfassung (1495-1806)
  2. Die Ursachen des Dreißigjährigen Krieges
  3. Preußen unter Friedrich dem Großen. Ein „Königtum der Widersprüche“?
  4. Der Humanismus der Renaissance in Bayern
  5. Die Rolle Bayerns im Spanischen Erbfolgekrieg 1701-1714

Herbst 2004

  1. Reformatorische Bewegung und Gesellschaft 1517-1530
  2. Die Bedeutung des Westfälischen Friedens für die frühneuzeitliche Reichsgeschichte
  3. Schildern Sie die zentralen Anliegen von Physiokratie, Merkantilismus und klassischer englischer Nationalökonomie
  4. Bayern als Ständestaat – Skizzieren Sie die entscheidenden Phasen des Verhältnisses von Fürst und Landständen in der Zeit vom 16. bis zum 18. Jahrhundert!
  5. Aufklärung im Bayern des 18. Jahrhunderts

Frühjahr 2005

  1. Würdigen Sie die Bedeutung Karls V. für die deutsche und europäische Geschichte
  2. Reichspolitik und Religionsfriede 1555-1618
  3. Deutschland und die Französische Revolution: Wahrnehmung, Einwirkung, Abwehr
  4. Herzog (Kurfürst) Maximilian I. von Bayern: seine Persönlichkeit, seine landesherrliche Politik und seine Bedeutung in der Reichspolitik.
  5. Bayern und Preußen im 18. Jahrhundert.

Herbst 2005

  1. In der deutschen Geschichtswissenschaft wurde in den letzten Jahren kontrovers über die Frage diskutiert, inwieweit das Heilige Römische Reich zwischen 1500 und 1800 ein Sonderfall der Staatsbildung im frühneuzeitlichen Europa darstellt. Erörtern sie, welche Gründe für eine Interpretation des Reiches als Staat sprechen und wo die Probleme einer solchen Deutung liegen!
  2. Worin sehen Sie die wesentlichen Gründe für die Entstehung von Formen absolutistischer Herrschaft in den deutschen Territorialstaaten?
  3. Das Bürgertum in der spätfeudalen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts (an Beispielen)
  4. Grundlinien der Religions- und Kirchenpolitik in Bayern 16.-18. Jahrhundert
  5. Was bedeutet der Augsburger Religionsfrieden von 1555 für die Region? Zeigen Sie das an Altbayern oder Franken oder Schwaben!

nach oben

Frühjahr 2006

  1. Beschreiben Sie wesentliche Entwicklungsstufen in der Entstehung des modernen Staates (15.-18. Jahrhundert)!
  2. Beschreiben Sie die politischen, wirtschaftlichen und technologischen Voraussetzungen der Europäischen Expansion im 15./16. Jahrhundert!
  3. Untersuchen Sie die wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Folgen des Dreißigjährigen Krieges in Deutschland!
  4. Bildungsgeschichte im Raum des heutigen Bayern von der Konfessionalisierung zur Aufklärung: Zielvorstellungen – organisatorische Grundlagen – innovative Impulse
  5. Pfalzgraf Ottheinrich von Pfalz-Neuburg – ein typischer Renaissancefürst

Herbst 2006

  1. Randgruppen als Spiegel der Gesellschaft im Alten Reich
  2. Stellen Sie die innere und äußere Politik Friedrichs des Großen dar und diskutieren Sie dabei das Problem des „Aufgeklärten Absolutismus“!
  3. Die Aufklärung in Deutschland: europäische Zusammenhänge und nationale Eigenart
  4. Bayern im Spanischen Erbfolgekrieg
  5. Die europäischen Perspektiven bayerischer Politik im 18. Jahrhundert. Möglichkeiten und Grenzen.

Frühjahr 2007

  1. Erläutern Sie den Doppelcharakter der deutschen Reformation als Glaubenserneuerung und als Fürstenreformation!
  2. Beleuchten Sie Motive, entscheidende Entwicklungen und Resultate des niederländischen Freiheitskampfes 1568-1648!
  3. Was waren die Ursachen der Französischen Revolution?
  4. Kriegsgewinnler oder Friedensförderer? Zur Rolle Bayerns im Dreißigjährigen Krieg
  5. Die Aufklärung in Bayern

Herbst 2007

  1. Karl V. und die deutschen Reichsstände. Erörtern Sie Möglichkeiten und Grenzen kaiserlicher Reichspolitik zwischen 1521 und 1555!
  2. Manche Darstellungen kennen ein „Französisches Zeitalter“, das ein „Spanisches Zeitalter“ Europas abgelöst habe. Ist die erstgenannte Etikettierung sinnvoll? Inwiefern war Frankreich die Leitmacht Europas in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts und im frühen 18. Jahrhundert?
  3. Die Zeit zwischen 1803 und 1815 als Epochenwende – in Bayern und Preußen, in Deutschland und Europa
  4. Die „gute policey“. Rechtssystem und Normenentwicklung in Bayern oder Franken oder Schwaben von 1500-1800
  5. Barock in Bayern. Kultur – Gesellschaft – Herrschaft

nach oben

Frühjahr 2008

  1. Die Reformation als Medienereignis: Formen, Reichweite und Grenzen der Verbreitung der evangelischen Lehre 1517-1530.
  2. Der Westfälische Friedein neuer Perspektive
    Beschreiben Sie seine Leistungen für die Herausbildung des europäischen Staatensystems sowie seine Bedeutung als deutsche Verfassungsgrundlage als zweiter Religionsfriede.
  3. Die Außenpolitik Frankreichs zur Zeit Richelieus.
  4. Der Bauernkrieg in Bayern.
  5. Die Neuordnung Bayerns unter Montgelas.

Herbst 2008

  1. Martin Luther und die Entwicklung der reformatorischen Bewegung bis zum Augsburger Reichstag von 1530
  2. Historiker nennen die Epoche zwischen der Mitte des 16. und der Mitte des 17. Jahrhunderts zumeist das "Konfessionelle Zeitalter".
    Diskutieren Sie die Berechtigung dieser Epochenbezeichnung!
  3. Erläutern Sie anhand von Beispielen die Auswirkungen der Aufklärung auf Staat, Bildung und Kirche im Alten Reich!
  4. Verwaltungsreform und Gegenreformation in ihrer Bedeutung für die Durchsetzung des landesherrlichen Absolutismus in Bayern vor 1618
  5. Die Politik Maximilians I. von Bayern im 30-jährigen Krieg zwischen konfessioneller Solidarität und ständischem Eigeninteresse

Frühjahr 2009

  1. Der Bauernkrieg von 1525: Ursachen - Zentren - Programmatik - Wirkungen
  2. War der Dreißigjährige Krieg ein Glaubenskrieg?
  3. 1803 - 1806 - 1815
    Eine Epochengrenze zwischen Neuerer und Neuester deutscher Geschichte?
  4. Die Reformation in Bayern
  5. Bayern und Preußen im 18. Jahrhundert

Herbst 2009

  1. Erläutern Sie, welche Konflikte infolge der Reformation zwischen dem Kaiser und den protestantischen Reichsständen ausgebrochen sind und wie sie gelöst wurden!
  2. Kaiser, Reichstag, Reichsorgane in der Frühen Neuzeit, auch unter Berücksichtigung der Reichspublizistik des 17. Jahrhunderts
  3. Die Amerikanische Revolution (1763 - 1787): Ursachen, Verlauf und Ergebnisse
  4. Absolutismus - ein Mythos?
  5. Setzten Sie sich mit dieser Frage auseinander, indem sie insbesondere die politische, ökonomische und kulturelle Rolle der Landstände, Gemeinden und Genossenschaften in ausgewählten süddeutschen Fürstenstaaten des 17. und 18. Jahrhunderts herausarbeiten!

nach oben

Frühjahr 2010

  1. Die Struktur des HeiligenRömischenReichs der Frühneuzeit.
    Stellen Sie insbesondere die Handhabung exekutiver Aufgaben dar und erörtern Sie die Wirksamkeit der Herrschaftsausübung!
  2. Erörtern Sie die Bedeutung der Entdeckung Amerikas für Europa im 16. Jahrhundert!
  3. Die Politik Kaiser Ferdinands II. im Dreißigjährigen Krieg (1619-1635)
  4. Die Beziehungen zwischen Bayern und Habsburg im 16. Jahrhundert
  5. Die Aufklärung im Kurfürstentum Bayern

Herbst 2010

  1. Entwicklungslinien der Reformation: Luther, Zwingli, Calvin
    Erörtern Sie die Bedeutung des Westfälischen Friedens von 1648 für das Reich und Europa!
  2. Der Ausbruch der Französischen Revolution
  3. Setzen Sie sich mit den Ursachen auseinander und analysieren Sie die Entwicklung bis 1791!
  4. Entstehung und Funktion der Reichskreise in Süddeutschland
  5. Kurfürst Max Emanuel

Frühjahr 2011

  1. Herrschaftsanspruch und Herrschaftspraxis Kaiser Karls V. (1550-1558)
  2. Aufklärung in Frankreich, Großbritannienund Deutschland - Arbeiten Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus!
  3. Stellen Sie die französische Außenpolitik im Zeitalter Ludwigs XIV. dar! Diskuktieren Sie insbesondere deren Grundmotive und Voraussetzungen!
  4. Erörtern Sie vergleichend die Bedeutung des Bauernkrieges von 1525 für Franken, Schwaben und das Herzogtum Bayern!
  5. Kofessionskonflikte 1648 bis 1806 imSüden des Alten Reiches

Herbst 2011

  1. Die Rolle Frankreichs im europäischen Mächtesystem von Heinrich IV. bis Ludwig XIV.
  2. Diskutieren Sie die Folgen der Reformation für die Geschichte des Alten Reichs bis 1618!
  3. Napoleon Bonapartes Aufstieg zum Kaisertum (1804)
    Gehen Sie dabei sowohl auf innerfranzösische als auch auf europäische Entwicklungen ein!
  4. Warum blieb Bayern katholisch? Erörtern Sie diese Frage, inidem Sie den Entwicklungsgang der reformatorischen Bewegung und die Kirchenpolitik im Herzogtum Bayern bis zum Augsburger Religionsfrieden 1555 herausarbeiten.
  5. Kriegsführung und Kriegserfahrung in süddeutschen Reichsterritorien 1618-1648

Frühjahr 2012

  1. Das Osmanische Reich und das christliche Europa. Eine Konfliktgeschichte vom 15. bis 18. Jahrhundert.
  2. Erklären Sie den Begriff "Absolutismus" und vergleichen Sie seine Ausprägung in Frankreich und in ausgewählten deutschen Staaten!
  3. Die Ursachen der amerikanischen Revolution
  4. Die Religionspolitik Bayerns im konfessionellen Zeitalter (1517-1651)
  5. Der "aufgeklärte Absolutismus" in Bayern. Untersuchen Sie Ansätze und Ausprägungen in größeren Territorien im Raum des heutigen Bayern in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts!

Hebst 2012

  1. Die Reformation als Thema der Reichstage von 1521 bis 1555
  2. Stellen Sie die wesentlichen Züge der spanischen Expansion und Kolonialherrschaft dar und erörtern Sie deren historische Bedeutung!
  3. Die Teilungen Polens im 18. Jahrhundert: Vorgeschichte, Verlauf, Folgen
  4. Konfessionalisierungsvorgänge des 16. und frühen 17. Jahrhunderts im Spiegel der Fürsten-, Rats- und Gemeindereformation. Stellen Sie die Entwicklung an Beispielen in Franken, Bayern oder Schwaben dar!
  5. Das Haus Wittelsbach und das spanische Erbe. Analysieren Sie die wittelsbachische Politik vor und während des Spanischen Erbfolgekrieges (1701-1714)! Gehen Sie dabei auch auf die Folgen für Bayern ein!

 

Frühjahr 2013

  1. Welche Erfindungen/entdeckungen des 15.-18. Jahrhunderts rechtfertigen einen Epochenschnitt zwischen Mittelalter und Früher Neuezeit?
  2. Diskutieren Sie die Gründe für den wirtschaftlichen und sozialen Aufstieg der Familie Fugger im 16. Jahrhundert und erörtern Sie deren Stellung in der ständischen Gesellschaft!
  3. Der Siebenjährige Krieg - ein weltpolitischer Konflikt. Stellen Sie seine Vorgeschichte, wichtige Wendepunkte und seine Folgen dar!
  4. Die Aufgaben und die Bedeutung des Jesuitenordens für das Bildungswesen in Bayern (1550-1773)
  5. Das Verhältnis von Hof und Staat im Absolutismus. Entwicklungslinien in süddeutschen Residenzstädten

 

Herbst 2013

  1. Erörtern Sie die Frage nach dem Höhepunkt und Niedergang der spanischen Hegemonie (16l. und 17. Jahrhundert)!
  2. Kann der Dreißigjährige Krieg als Religionskrieg interpretiert werden? Diskutieren Sie Klassifzierungsversuche dieses europäischen Großkontlikts!
  3. Das Zeitalter der Aufklärung - Merkmale einer Epoche
  4. Die Reformation in Franken und Bayern - ein Vergleich
  5. Der innere Staatsaufbau Bayerns unter Kurfürst Maximilian I.

 nach oben

Frühjahr 2014

  1. Erörtern Sie Ursachen, Verlauf und Folgen des Deutschen Bauernkriegs von 1524-1526! Gehen Sie dabei auch auf die Frage ein, ob die Bezeichnung "Bauernkrieg" zutreffend ist!
  2. Das konfessionelle Zeitalter: Merkmale einer Epoche
  3. Der Österreichische Erbfolgekrieg (1740-1748)
    Entstehung - Verlauf - Folgen
  4. Stellen Sie die Rolle Bayerns im Dreißigjährigen Krieg dar!
  5. Der Reichsdeputationshauptschluss:
    Vorgeschichte, Entsteheung, Inhalte und seine Folgen für Bayern

 

Herbst 2014

  1. Kaiser Karl V. (1519 - 1556) und die deutsche Reformation
  2. Stellen Sie an ausgewählten Beispielen dar, wie die Europäische Expansion nach Übersee zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert auf Europa zurückwirkte!
    Gehen Sie dabei auf die Frage ein, inwieweit man für die Frühe Neuzeit bereits von "Globalisierung" sprechen kann!
  3. Vergleichen Sie die Staats- und Gesellschaftsformen Bayerns und Preußens an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert!
  4. Erläutern Sie die Stellung des Herzogtums Bayern im politischen System des Alten Reiches während der Frühen Neuzeit!
  5. Süddeutsche Reichsstädte der Frühen Neuzeit
    Diskutieren Sie an selbst gewählten Beispielen charakteristische religiöse, kulturelle, ökonomische und soziale Profile!

 nach oben

Frühjahr 2015

  1. Erörtern Sie Zweck und Bedeutung der Reichskreise für die innere Verfassung des Sacrum Imperium bis zum Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges! Hat sich diese Säule der Reichsverfassung bewährt?
  2. Hexenverfolgung im 16. und 17. Jahrhundert und ihr Ende
  3. Welche Umstände und Veränderungen machen die Zeit zwischen 1750 und 1850 zum Beginn der Moderne?
  4. Skizzieren Sie Leitlinien, Strategien und Instrumente der "Gegenreformation" in Bayern im 16. Jahrhundert!
  5. Kurfürst Maximilian - Kriegstreiber oder Friedensfürst?

 

Herbst 2015

  1. Erläutern Sie am Beispiel von ausgewählten Herrschaftskonflikten, warum sich die Reformation nicht auf theologische Sachverhalte und Glaubenspraktiken beschränkte, sondern notwendigerweise zu Herrschaftskonflikten in deutschen Territorien sowie zwischen Reichsständen und Kaisertum führte!
  2. Stellen Sie dar, welche Wandlungen sich im Verlauf der Frühen Neuzeit in den Einstellungen zur Armut, in der Armenfürsorge und in der obrigkeitlichen Armenpolitik vollzogen!
  3. Stellen Sie die wesentlichen Etappen der Geschichte der niederländischen Vereinigten Ostindischen Kompanie dar und gehen Sie auf die Besonderheiten ihrer Organisationsform sowie auf ihre Bedeutung für die Kolonialgeschichte der Niederlande ein!
  4. Katholische Reform und Gegenreformation in Bayern: Ereignisse und Motivationen
  5. Erörtern Sie Ausdrucksformen und Instrumente "absolutistischer" Herrschaft im Bayern des 17. und 18. Jahrhunderts und nehmen Sie dabei auch Stellung zur Tragfähigkeit und Problematik des Interpretationskonzepts "Absolutismus"!

Frühjahr 2016

  1. Stellen Sie die wichtigsten Etappen der spanischen Kolonialherrschaft dar und gehen Sie auf deren Folgen ein!
  2. Manche Handbücher kennen ein "Spanisches Zeitalter" Europas, das dann, seit Richelieu oder seit Ludwig XIV., ein "Französisches Zeitalter" abgelöst habe. Diskutieren Sie Berechtigung und Grenzen beider geschichtlicher Einordnungen!
  3. Warum kam es ab 1789 in Frankreich zur Revolution? Diskutieren Sie mit Blick auf die Forschungsliteratur unterschiedliche Ursachen der Französischen Revolution!
  4. Kirche und "Staat" in Bayern 1555 bis 1618. Eine regionale Analyse zu Bayern, Franken oder Schwaben.
  5. Erörtern Sie Strömungen, Instanzen und Felder der Aufklärung in Bayern im 18. Jahrhundert!

Herbst 2016

  1. Die Reformation als städtisches Ereignis: Diskutieren Sie, warum die evangelische Bewegung insbesondere in Städten auf große Resonanz stieß, und beschreiben Sie die Veränderungen, die sich in deutschen Städten nach der Einführung der Reformation vollzogen.
  2. Charakterisieren Sie die Auswirkungen der Osmanischen Expansion auf die Geschichte des Heiligen Römischen Reiches im 16. und 17. Jahrhundert.
  3. Das Zeitalter der Aufklärung - charakterisieren Sie diese Epoche.
  4. Bayern, Franken und Schwaben im Friedensjahr 1648
  5. Worum ging es im Bayerischen Erbfolgekrieg (1778/79) - für das Haus Wittelsbach, für das Haus Habsburg und für das Heilige Römische Reich?