Didaktik der Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Didaktik der Geschichte und Public History

Die Geschichtsdidaktik ist die Lehre vom historischen Lehren und Lernen. Sie richtet sich als Teildisziplin der Geschichtswissenschaft auf die Vermittlungsinstitutionen wie beispielsweise Schule und Hochschule und allgemein auf die Sinngebung vergangener Wirklichkeit in der Gesellschaft. Die Fachdidaktik versteht Geschichte dabei weder lediglich als Unterrichtsstoff noch als reine Wissenschaft, sondern als kulturelle Deutungspraxis, die jeden Menschen prägt. Seit den 1970er Jahren ist ihre Zentralkategorie das Geschichtsbewusstsein, verstanden als Zusammenhang von wahrgenommener Vergangenheit, erlebter Gegenwart und erwarteter Zukunft. Die geschichtsdidaktischen Lehrveranstaltungen an der LMU bereiten in erster Linie auf den Unterricht des Schulfaches Geschichte vor. Thematisiert werden dafür die Theorien des historischen Lernens, kompetenzbasierte Modelle der Unterrichtsplanung und qualifizierte Umgangsweisen mit relevanten Medien.

Ein weiterer Schwerpunkt befasst sich mit Public History, d.h. dem nicht wissenschaftlichen Umgang mit Geschichte in der Öffentlichkeit. Untersucht werden die Formen, Medien und Funktionen der historischen Erinnerung in interkultureller Perspektive, die Typen narrativer Sinnbildung und historischer Orientierung, ausgewählte erinnerungskulturelle Objektivationen wie Museen, Filme, journalistische Erzeugnisse, Romane oder Living History. Das Ziel besteht nicht lediglich darin, diese Manifestationen des Geschichtsbewusstseins zu analysieren, sondern dazu zu befähigen, sich konstruktiv an der Geschichtskultur zu beteiligen.

Das Team der Geschichtsdidaktik der LMU verfolgt einen fachwissenschaftlich basierten Ansatz, d.h. alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch fachwissenschaftlich tätig und betätigen sich darüber hinaus als Schulbuchautoren.

Die Geschichtsdidaktik wirkt also über die Universität weit hinaus: Das Münchner Geschichtsdidaktische Kolloquium dient als regelmäßig tagendes Forum und Kontaktstelle zu Schulen, Museen, Gedenkstätten, Politik und Medien.