Didaktik der Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Regina Bäck

Regina Bäck

Beurlaubt als Koordinatorin GeschichtePLUS bis Juni 2021

Stipendiatin Ethik, Kultur und Bildung für das 21. Jahrhundert, Promotionsstipendium http://www.katholische-hochschulen-bayerns.de/promotionskolleg/stipendiatinnen-und-stipendiaten/regina-maria-baeck/

 

 SoSe 2019:

Lehrveranstaltungen:

  • Pigmente anmischen. Eine Reise in das Spektrum der Farbpigmente in Kunstgeschichte und Praxis. Institut für Kunstpädagogik

SoSe 2018:

Lehrveranstaltungen:

  • Grundkurs Zeichnen - Zeichnerische Lösung fächerverbindender Aufgabenstellungen zwischen Kunst und Geschichte.  Staatsexamensvorbereitung.Praxisorientierte Übung. Tandem Bäck, Regina; Zeise,Katrin
  • Augmented Reality III - 100 Jahre Revolution in Bayern – Erstellung eines Augmented Reality Stadtführers Tandem Pöllath, Moritz; Plecher, David; Bäck,Regina

WiSe 2017/2018:

Lehrveranstaltungen:

  • Denkmäler in München - fächerverbindende Vermittlungsperspektiven von Seiten der Geschichtsdidaktik und Kunstpädagogik, Übung, Tandem Pöllath, Moritz; Plecher, David; Bäck,Regina
  • Augmented Reality!? Digitale Vermittlungskonzepte Architektur Antike vs NS im Fächerverbund Unterricht Kunst-Geschichte. Übung, Tandem Andre, Daniela; Bäck, Regina

SoSe 2017:

  • Lehrveranstaltung GeschichtePLUS: Augmented Reality II. Digitale Konzepte im Museum zwischen Kunst und Geschichtsdidaktik. Tandem mit Matthias Tischler.

SoSe 2016:

  • Lehrveranstaltung GeschichtePLUS : Mit Kunst Geschichte entdecken. Ästhetik im Nationalsozialismus. Sekundarstufe I Gymnasium.Tandemveranstaltung mit Dr. Martin Biersack Institut für Kunstpädagogik

WiSe 2015/2016:

  • Mit Kunst Geschichte entdecken. Ein inklusives Raumerkundungsprojekt mit tauben und hörenden Schülerinnen und Schülern. Sekundarstufe II Realschule. Institut für Kunstpädagogik. Seminarleitung: Prof. Dr. Anja Mohr. Mit freundlicher Unterstützung der Robert Bosch Stiftung.

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

Synergien der Fachdidaktiken

Fokus auf der Didaktik der Geschichte und Kunstpädagogik

Evaluation und Entwicklung von Vermittlungskonzepten zwischen Geschichtsdidaktik und Kunstpädagogik

Augmented Reality im Bereich Architektur/Film/Museumspädagogik

Projekte und aktuelle Veröffentlichungen

Forschungsprojekte Lehre@LMU

WiSe 2014/2015 London Graffiti Sessions : Urban Art in der Kunstpädagogik?

SoSe 2013 McGill University, Montreal, Didaktisch-Empirische Forschung Schnittstelle Kunst-Werbung

SoSe2013 New York: Jordan Seiler , Künstlerinterview PublicAdCampaign

Ausstellungskonzepte

2.2.2016 Vernissage Atelierhaus Dachauerstr. e.V. Mit Kunst Geschichte entdecken – Ein Inklusives Raumerkundungsprojekt, Institut für Kunstpädagogik

09/2014 Ist das Kunst oder krabbelt es weg? In Kooperation mit der Zoologischen Staatssammlung München.

3/2012 ZeitGestalten. Zeichnung und Plastik. Galerie PunktPunktKommaKunst

Vorträge/Workshops (Auswahl)

März 2019: IEEEVR Osaka, Japan Mixed Reality in Art Education Januar, 2019 Augmented und Virtual Reality als Bildungswerkzeug!? LMU München, Lehrstuhl für Geschichtsdidaktik

Oktober 2018: „Digitale Bildung zwischen Hype und Hybris?" Projektpräsentation. Augmented Reality im fächerverbindenden Projekt. Münchner Zentrum für Lehrerbildung, Projektpräsentation

März 2018: „Schnittstelle Kunst | Geschichte. Inklusives Potential und fächerverbindender Unterricht“ Workshopleitung, Tagung Universität Hildesheim: Vergangenheiten | Vielfältig Vergegenwärtigen - Geschichte und Historisches Lernen

November 2017: GDT Tagung Eichstätt Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte, Posterpräsentation GeschichtePLUS, Augmented Reality im fächerverbindenden Projekt

Veröffentlichungen

  • in Arbeit: Proceedings IEEEVR 2019, Mixed Reality in Art Education, Springer Verlag gemeinsam mit Plecher, David/ Wenrich, Rainer/ Dorner, Birgit.
  • Bäck, Regina/ Liebrandt, Hannes/ Pöllath, Moritz. Augmented Reality - die Zukunft der digitalen
    Bildung? In: Gautschi, Peter (u.a.): Aneignungspraktiken an ausserschulischen Lernorten. Tagungsband
    zur 5. Tagung Ausserschulische Lernorte der PH Luzern vom 9. und 10. Juni 2017. Tagung Ausserschulische Lernorte. Wien, Zürich: LIT. 2018.
  • Bäck, R./Plecher, David. Augmented Reality und kreative Erarbeitung historischer Lernorte –
    Ein Gestaltungsmedium, das Raum neu begreifen lässt; Impulse Kunstdidaktik, Athena Verlag, 2017.
  • In Bearbeitung. Mohr, A./Bäck, R.: Mit Kunst Geschichte entdecken. Ein inklusives Raumerkundungsprojekt mit tauben und hörenden Schülerinnen und Schülern. 
  • Bäck: Digitales Denkmal. Augmented Reality im Fächerverbund Kunst-Geschichte. Impulse. Kunstdidaktik, Athena Verlag 2017.
  • Pruss, M./Bäck, R.: Augmented Reality und Einsatzmöglichkeiten für Kunstlehrkräfte, Lexikon der Kunstpädagogik, Athena Verlag, Oberhausen 2017.